Essinger Wohnbau GmbH

Spatenstich auf Ploucquet-Areal

 
 
 
 
 
 
 

Baubeginn für die ersten Wohngebäude am Montag

Mit dem offiziellen Spatenstich hat gestern die Bebauung des
Ploucquet-Areals begonnen. Schon am Montag werden die
Baumaschinen auf dem Gelände auffahren. Der Geschäftsführer
des Investors Essinger Wohnungsbau, Horst Enßlin, erklärte, dass
die rund 30 Millionen Euro teure das größte Bauprojekt in der
40-jährigen Geschichte des Unternehmens sei. Im ersten Bauabschnitt im nördlichen Bereich des Areals werden fünf Mehrfamilienhäuser mit 68 Wohnungen unterschiedlichsten Zuschnitts gebaut. Unter dem Wohnquartier soll eine große Tiefgarage entstehen. „Dieser große Schritt ist für die Stadt sehr bedeutend und trägt dazu bei, das innerstädtische Wohnungsproblem zu lösen“, so OB Bernhard Ilg. Bestätigt sieht sich Enßlin durch die Tatsache, dass die Nachfrage nach den Wohnungen außerordentlich groß ist. „Wir haben auch etliche Käufer aus Aalen.“ Das auf den Gelände neu entstehende Wohnquartier mache die enorme Dynamik Heidenheims deutlich, sagte Sparkassen-Vorstandsmitglied Michael Hellerling.
ah/Foto: olv